29.05.2017

Die Menschenrechtliche Sorgfalts-Pflicht Von Unternehmen. Politische Und Rechtliche Gestaltungsansätze

Die menschenrechtliche Sorgfaltspflicht von Unternehmen wurde mit den UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte in das internationale Menschenrechtssystem eingeführt.

Sie adressiert Lücken im Menschenrechtsschutz, die durch transnationale Aktivitäten von Unternehmen entstanden sind. Eine politische und rechtliche Ausgestaltung erscheint notwendig, um z.B. Haftungsfragen zu klären und vor allem auch Opfer von Menschenrechtsverletzungen mit entsprechenden Verfahren.

FES Trade Union Competence Centre

34, Bompas Road
Dunkeld West
Johannesburg

+27-10 446 8612
+27-11 341 0271

info(at)fes-southafrica.org
https://tucc.fes.de/

In response to the outbreak of the COVID-19 virus, our offices will remain closed until further notice. The TUCC Team will only be accessible by e-mails.

back to top